Herbstarbeiten im Grünen Klassenzimmer

Wir haben die verwelkten Tomatenstauden rausgerissen. Anschließend haben wir sie mit einer Heckenschere klein geschnitten und dann auf den Komposthaufen geschmissen.

Das welke Laub wurde zusammen gefegt und ebenfalls auf dem Komposthaufen geworfen.  Dort landete auch das Unkraut das mit einem  Stecher ausgestochen wurde.

Ein Teil des Laubes haben wir auf den Beeten verteilt um die Erde vor Frost zu schützen. Jetzt kann der Winter kommen und der Schulgarten kann bis zum Frühjahr ruhen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s