Tomaten-Traum

Produktion vom „Tomaten-Traum“

Wir waren in der Gruppe, die den Tomaten-Traum hergestellt hat. Wir haben Tomaten aus unserem Schulgarten, dem grünen Klassenzimmer, selbst gepflückt, gewaschen, püriert und anschließend schockgefroren.

Die Schockgefrorenen Tomaten

Zum gegebenen Zeitpunkt haben wir die schockgefrorenen Tomaten aufgetaut und schon passierte Tomaten hinzugefügt. Die pürierte Masse wurde mit Kräutern gewürzt und in Gläser abgefüllt.

Die Gläser haben wir mit unseren selbst geschriebenen Etiketten beklebt. Zu guter Letzt haben wir unser fertiges Produkt an verschiedenen Schuleventtagen (Elternsprechtag, Tag der offenen Türen…) verkauft. Die Einnahmen kommen dem Projekt „Das Grüne Klassenzimmer“ zugute.

Das Endergebnis

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s